Nach den Feiertagen abnehmen

  • Hallo Ihr Lieben,
    wir haben wunderschöne Weihnachtsfeiertage verbracht und dabei natürlich auch gut gegessen. Nun habe ich ein paar Kilo zuviel auf den Rippen und habe mir für das neue Jahr vorgenommen, mich im Fitnessstudio anzumelden und etwas für meine Figur zu tun. Auf http://www.pharmasports.de/pha…pps-zum-Muskelaufbau.html habe ich schon wirklich gute Tipps gefunden. Wie habt Ihr beim Abnehmen denn gute Erfolge erzielen können?

  • Wie hast du das die Jahre zu vor gemacht,ist es auch nur beim "Wollen"geblieben.Ich persönlich habe es aufgegeben,zu viel negative Misserfolge.Ich bin auch ein mal die Woche zu Sport gegangen,hat nicht viel gebracht

  • Also ich seh das so, man nimmt nicht zwischen Weihnacht und Neujahr zu sonder zwischen Neujahr und Weihnachten! :thumbsup:


    Ich hab mittlerweile auch ein bisschen viel drauf, werd auch ein bisschen mit Sport versuchen... weniger oder gesünder essen kommt mir gar nicht in die tüte :D

  • Schon irgendwie merkwürdig, dass man sich zu Weihnachten gern alles reinstopft, man nach den Feiertagen aber plötzlich nicht mehr so ganz vom großen Fressen überzeugt ist und alles wieder los werden möchte. XD
    Der Überfluss macht uns irgendwie alle ein wenig verrückt.

  • Schon irgendwie merkwürdig, dass man sich zu Weihnachten gern alles reinstopft, man nach den Feiertagen aber plötzlich nicht mehr so ganz vom großen Fressen überzeugt ist und alles wieder los werden möchte. XD
    Der Überfluss macht uns irgendwie alle ein wenig verrückt.

    Hallo Winkelzug!
    Ja, da hast Du recht. Das schlimme ist aber auch das zu Weihnachten wirklich überall in Massen alles irgendwo rumliegt, was an anderen Tagen nicht so ist. Das führt einen schon ganz schön in Versuchung.... :(
    Aber prinzipiell hast Du recht. Schuld daran ist auf jeden Fall der Überfluß. Ich will gar nicht in den Kühlschrank schauen. Der ist von oben bis unten mit Schokolade vollgestopft die ich zu Weihnachten bekommen habe... Früher waren das mal ein, zwei Tafeln... und da gab es auch noch leckere Orangen und Nüsse zum Nikolaus... jetzt... Schokolade in allen Variationen...  :thumbdown: 

  • Ich hab das ganze Zeug in einem Schrank und der ist seit Januar verschlossen und der Schlüssel wird nur einmal pro Woche rausgeholt. Ich bin erstaunt, dass das auch so gut klappt. Hab jedenfalls ein paar Weihnachtspfunde schon wieder runter. Dazu mache ich noch ein paar Übungen von muskelpower.de, gehe zweimal pro Woche laufen und so sind ein paar Kilos schon wieder runter! Ein bisschen Disziplin und dann ist das gar kein großes Problem!

  • Die Idee mit dem Schrank find ich wirklich gut. :D
    Ich war jetzt ein paar Tage mit ein paar Freunden im Urlaub und habe am Abend einfach alles, was es bei mir noch an Süßigkeiten zu finden gab immer Abends auf den Tisch gelegt. Das Zeug war im nu weg. :D Auch eine Möglichkeit das loszuwerden. Ansonsten mache ich derzeit viel Sport und achte auf meine Ernährung, ich denke dann wird das schon wieder.

  • Fakt ist, wenn du eher dazu neigst, nicht den eigenen Schweinehund zu überwinden, gehe am besten gemeinsam mit Freunden in ein Fitnessstudio. Solltest du aber genügend Eigenmotivation haben, gehts auch über ein Online-Fitnessprogramm.

  • Bald ist es wieder soweit. Die Feiertage stehen vor der Tür. Dann wird es wieder eng im Fitnessstudio bei activepeople.ch, und ich bekomme nur eine medizinische Massage bei uns in Bern. Meistens geht das aber schnell wieder vorbei. Und die Motivation derjenigem, die sich zu Silvester etwas vorgenommen haben, vergeht so schnell wie sie gekommen ist