Opa ist ein Messi

Werbung

  • Hi Leute,


    mein Opa mütterlicherseits wurde am Wochenende in ein Heim eingewiesen, weil er daheim nicht mehr alleine klar kommt und wir uns einen Pfleger leider nicht leisten können.

    Nun müssen wir uns noch um die Auflösung seiner kleinen Wohnung kümmern, die leider total verwüstet bzw. zugestellt ist. Seit dem Tod meiner Oma nahm mein Opa immer mehr die Züge eines Messis an und so verwahrloste die Wohnung innerhalb der letzten zwei Jahre extrem. Wir haben zwar immer wieder versucht, Ordnung zu schaffen, aber das hat leider nicht gereicht. Der Keller sieht sogar noch um einiges schlimmer aus, als die Wohnung. Nun müssen wir uns die kommenden Tage auch um eine Firma kümmern, die die Entrümpelung der Wohnung übernehmen. Ich habe bei meiner Recherche bisher nur eine Firma gefunden, die einigermaßen respektabel aussieht und in der Nähe ihren Sitz hat.


    Gibt es irgendwelche Kriterien, auf die man bei der Auswahl besonders achten muss?

  • Moin!

    Ja, das von dir angesprochene Problem kenne ich persönlich leider auch nur zu gut von ein paar älteren Bekannten, die nach und nach damit begonnen haben alles zu sammeln.

    Für mich stellt sich aber immer die Frage, ob man so etwas nicht auch zusammen mit der Familie gut in den Griff kriegen kann ohne viel Geld für eine Entrümpelungsfirma auszugeben.

    Wir haben uns Schmierseife fest, einige andere Reinigungsmittel sowie ausreichend Müllsäcke gekauft und an einem Wochenende das Haus dann komplett frei von Müll und Schmutz bekommen.

  • Oh man.. das sind Zustände die man echt keinem wünscht.

    Ich habe zwar keine solchen Erfahrungen gehabt aber da kann man sich echt auch Hilfe suchen - da gibt es sicherlich viele Anlaufstellen für.


    Zum Beispiel habe ich wirklich großen Stress momentan weil wir meine Tante unterbringen wollen.


    Wir alle sind einfach mit den nerven total fertig.

    Ich habe dann auch die Quelle https://www.nootropika.de/stress-angst-depression/ gefunden. Da habe ich was gegen Stress gefunden.


    Aber man muss auf jeden Fall dran bleiben und helfen..

  • Hallo alle zusammen!


    Du bist nicht der einzige, der dieses Problem hat.

    Auch in unserer Verwandtschaft gab es einen ähnlichen Fall.

    Ein Container ist für mich keine gute Lösung, den ihr werdet beim Aufräumen Hilfe brauchen.

    Auf der folgenden Seite findet ihr Informationen über eine Firma, welche Entrümpelungen durchführt.


    Beste Grüße!

  • Oh man, der arme Opa...hoffe ihm geht es jetzt besser?

    Tja, so schnell kann es passieren...Kenne zwar keinen Messi (hab's nur im Fernsehen gesehen), aber ich stelle mir das ganze wirklich noch viel schlimmer in "echt" vor. Wie kann man so leben??? O.K. dein Opa ist sicherlich alt und krank etc. hat es eben nicht geschafft aufzuräumen, aber es gibt auch jüngere Menschen, die Messies sind! Boah, da laufen sicherlich auch die verschiedensten Viecher rum...

    Schrecklich sowas!


    Apropos Viecher, wir hatten neulich mal Ratten im Keller gehabt...

    Sind alleine nicht vorangekommen und mussten diesen Kammerjäger in Düsseldorf kommen lassen. Sind die Ratten zum Glück losgeworden ;)


    LG