Dusche verkalkt schnell

Werbung

  • Hallo, ich habe das Problem das meine Duschkabine immer relativ schnell verkalkt bzw. so Wasserschlieren hat.

    Wie bekomme ich die denn mal auf die Dauer weg? Auf http://www.inwerk-bad-und-spa.de/duschkabine-reinigen.htm lese ich ganz viel von irgendwelchen Reinigern. Aber dann ist es ja schon zu spät, ich will ja dass der Schmutz erst gar nicht entsteht.



    Kann ich die Kabine irgendwie beschichten, dass das Wasser besser abperlt bzw. meint ihr es bringt etwas, wenn man jedes Mal mit einem Tuch oder so einem Abzieher die Fläche von den Wasserperlen befreit. Wäre natürlich sehr sehr lästig ...

  • Kalkfilter wird wahrscheinlich helfen aber soweit ich weiß, muss man den Filter abhängig vom Kalkgehalt in bestimmten Zeiträumen austauschen. Ob das auf die Dauer nicht zu teuer wird? Daher sollte man vielleicht auch mal schauen, wieviel das Ganze langfristig kosten wird.

  • Auch die Filter muss man wechseln, ich bin 4 Male im Jahr dabei neue Löcher zu stöchern mit einer Nähnadel geht es ganz gut.

    Ein Duschkopf hält bei uns ca 4 Jahre.

  • Ein Wasserenthärter in der Hauptleitung würde helfen. Der schont dann auch den Spülkasten und der Kaffee schmeckt auch noch bessser.

    Ich finde ja verkalkte Duschwände echt nervig. Deswegen hab ich immer Duschvorhänge, die tausch ich dann einfach aus.

  • Schönen guten Tag!

    Ach ja, das gute alte Problem mit dem Kalk. Mir persönlich ist das ja leider auch nur ein allzu guter Begriff.

    Allerdings hat es mich neulich nicht bei mir in der Dusche erwischt, sondern in der Küche. Dort habe ich aber zum Glück vor einiger Zeit mal einen Entkalker Delonghi gefunden, wodurch ich meine Kaffeemaschine sehr schnell entkalken kann.


    Habe es jetzt noch nicht direkt im Bad angewandt, jedoch denke ich doch, dass du den Entkalker auch für die Dusche problemlos verwenden kannst.

  • Guten Morgen :)


    Würde auch als erstes die Werte des Wassers checken lassen und dann vielleicht auch mal einen Reiniger der das alles entkalken kann.

    Wir haben vor kurzem auch unser Bad endlich fertig gestellt, dass war wirklich die reinste Baustelle..aber das Ergebnis ist super.

    Wie sieht es denn bei dir aus, habt ihr das Problem irgendwie geklärt oder sucht ihr immer noch ?


    Wir haben bei https://dusch-trends.de/ eine neue Armatur für die Dusche bestellt, super Teil für einen akzeptablen Preis.

    Vielleicht kann man sich da zur Not auch an einen Fachmann wenden der sich etwas besser damit auskennt.


    Aber würde da auch nicht duschen wenn das Wasser so voller Kalk ist.

  • Hallo,


    hast du schon eine Lösung für den Kalk versucht? Ich verwende nur einen normalen Entkalker, aber ich würde dir gerne auch noch mehr Tipps dazu geben!


    Hast du es schon mal mit einer Duschdichtung versucht? Eine solche Dichtung kann dir mit tropfenden Wasser aus der Duschkabine helfen und somit wird deine Dusche auch dichter. Auf https://glaszentrum-west.de/ge…hdichtung-glas-c-317.html habe ich meine Ersatzdichtung gekauft und sie haben auch andere Duschdichtungen im Angebot. Du solltest mal ihr Angebot auschecken und viel Glück dabei!


    Hoffe, dass ich dir ein wenig hilfreich war!


    Mit freundlichen Grüßen

  • Ob man mit der Chemiekeule gegen Kalk vorgehen sollte halte ich für fraglich.

    Und wie soll man den Entkalker in den Wasserleitungen einbringen, damit könnte man wahrscheinlich keinen

    Kaffee mehr trinken mit der Entkalkerlösung im Wasser.

  • Ich verstehe ganz genau, was du meinst...

    Hab' dasselbe Problem...und jedes Mal die Dusche sauber machen, ah...da habe ich echt keine Lust bzw. dann auch keine Zeit dazu! Aus diesem Grund würde es mich auch interessieren, falls es einen guten Reiniger gibt, welcher das ist? Ich hab' schon einige durch, aber na ja..was soll ich sagen... Waren nicht das Wahre!


    Ich hab' mir sogar eine Enthärtungsanlage vor paar Tagen gekauft und muss sagen, dass der Kalk deutlich weniger geworden ist! Eine Wasserenthärtungsanlage ist somit auf jeden Fall zu empfehlen!