Baustelle und Staub-Verschmutzung an den Fenstern - Wie säubern?

Werbung

  • Hey,

    nebenan wird gerade ein riesengroßes Wohnhaus aufgebaut. Davor wurde ein altes Haus abgerissen. Das hat natürlich immens viel Staub in der Luft verursacht, der nicht nur für die Kinder nervig war. Jetzt ist der Bau in der Endphase und schön langsam könnte sich die Staubbelastung legen.

    Ich möchte nun für das Frühjahr auch endlich mal die Fenster reinigen. Aber wie schaffe ich das am besten, ohne dass die Staubkörner das Glas beschädigen?

  • Hallo.

    Das ist ja eine Frechheit! Sollte sich nicht die Baufirma darum kümmern, dass der Schmutz von euren Fenstern gewaschen wird, wenn sie ihn verursacht hat? Also ich würde mich beschweren!


    Fürs Vorreinigen der Fenster habe ich vor einiger Zeit bei simplify gute Tipps gefunden: https://www.simplify.de/sachen/putzen/

    Damit der Sand die Gläser nicht zerkratzt, würde ich sie vorerst abwaschen, zum Beispiel mit einem Mikrofasertuch und Spülmittel. Vielleicht regnet es ja auch mal ;) Dann ziehst du das Wasser mit einem Abzieher ab, damit schaffe ich meist streifenfreie Fenster. Das übrige Wasser kannst du dann ganz einfach mit einem sauberen Tuch fertig trockenwischen.


    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und ich hoffe auch, dass sich die Baufirma da auch ein wenig darum kümmert. Lass von dir hören!