Fahrrad-Wandhalterung aus der Betonwand gefallen!?

Werbung

  • Grüß Euch!

    Stellt euch vor, über den Winter ist die Fahrrad-Wandhalterung, die ich in der Garage an einer BETON-Wand befestigt hatte, runtergefallen.

    Letzte Woche kam ich in den Raum und mein Mountainbike lag am Boden (ok, natürlich ist das nicht ganz so leicht). Die Wandhalterung war so eine, an der man das Vorderrad einhängt. Eigentlich dachte ich, dass sie in der Betonwand bombenfest halten würde. Aber wie es aussieht, habe ich mich getäuscht. Die Halterung war ohnehin unpraktisch, weil das aufgehängte Rad so viel Platz weggenommen hat.

    Jetzt brauche ich eine neue, aufgehängt sieht es einfach ordentlicher aus. Ich hätte natürlich gern eine, die ein wenig stabiler ist...

    Welche Modelle habt ihr denn so?

  • Hallo, das klingt ja arg.

    Ich hätte nicht gedacht, dass sowas aus einer Betonwand fallen könnte. Hast du denn keine Dübel verwendet? Oder vielleicht irgendeinen Fehler beim Aufhängen gemacht - Vielleicht waren die Schrauben zu kurz? Ich fand solche Halterungen, bei denen man das Vorderrad aufhängt, ohnehin unpraktisch. Bei mir hatte die Wand dann bald schwarze Streifen wegen der Reifen.


    Ich habe jetzt sogar in eine Wandhalterung inkl. Reifenschale investiert. Es gibt ja viele Halterungen, bei denen man die obere Stange zwischen Lenker und Sattel einhängt. Bei Damenrädern ist das dann auch wieder unpraktisch, weil die Stange weiter unten ist. Bei meinem Modell (das ich über diese Seite gefunden habe: https://www.fahrradmagazin.net…hrrad-wandhalterung-test/) kann man die Rahmenhalterung sogar hoch und runterschieben.


    Bis jetzt hält es an der Wand. Und außerdem brauchen die Räder da weniger Platz. Jetzt muss man auch nicht mehr so aufpassen, wenn man mit dem Auto in die Garage fährt.

    Vielleicht ist das ja auch was für dich?

    Beste Grüße