Alte Makita Bohrmaschine oder neue Bosch?

Werbung

  • Hallo Leute,

    ein Bekannter von mir hat mir seine etwas ältere Makita Bohrmaschine angeboten, als ich erzählte, dass ich mir eine neue von Bosch holen will. Er meinte Makita wäre auf jeden Fall die bessere Marke und das alte Ding wäre besser als eine neue Bosch. Was meint ihr?

    Er meinte jedoch, dass ich einen neuen Akku besorgen müsste. Kriegt man das überhaupt noch für so ein älteres Gerät? Und lohnt sich das dann trotzdem, was denkt ihr?

    Habt ihr allgemein eine Marke auf die ihr schwört?

    Danke für eure Einschätzung!

  • Moini!

    Bei Bosch ist es natürlich erstmal die Frage ob grün oder blau! Grün ist sozusagen die Heimwerkersparte, während blau eher für den Profi Handwerkergebrauch ist. Dementsprechend gibt es da natürlich auch Preisunterschiede.


    Makita kenne ich als Handwerkermarke, d.h. die Qualität ist ziemlich gut und eher mit Bosch blau zu vergleichen, würde ich sagen. Aber du kannst doch auch einfach die jeweiligen Produkte die du im Auge hast mal googeln und in Tests vergleichen, schauen ob vielleicht die Stiftung Warentest etwas dazu hat.


    Der Akku sollte kein Problem sein, Werkzeugakkus für Makita bekommst du beispielsweise bei Akkuline. Schau mal, hier habe ich dir direkt die Sparte Makita Wekzeugakku herausgesucht, da wäre bestimmt der richtige dabei.


    Letztendlich bist du denke ich mit beiden Marken gut bedient, kommt ja auch immer darauf an wie viel du sie nutzt und wofür. Und natürlich auch darauf was dein Bekannter noch für das gebrauchet Gerät will und wie intensiv sie bei ihm genutzt wurde.