Beiträge von Lentley

    Hi!


    Brandschutzmaßnahmen dienen dazu möglichst alle potenzielle Gefahren zu verhindert bzw. darauf vorbereitet zu sein. Auf der Seite von https://www.revolution-training.de findest du einige Artikel darüber, was für Brandschutzmaßnahmen getroffen werden sollten, was berücksichtigt werden und was man rechtlich unbedingt beachten sollte. Gib einfach im Suchfeld: Brandschutzmaßnahmen ein und dann findest du einiges. Vielleicht hilft dir/euch das weiter, um einen guten Plan zu erstellen.


    Firmenintern: Die Mitarbeiter sollten auf jeden Fall über Fluchtwege informiert werden (in Form einer Unterweisung am Arbeitsplatz) und darauf hingewiesen werden, was im Falle eines z.B. Brandes zu tun wäre, bzw. gezeigt bekommen, wo der Feuerlöscher ist.


    Lieben Gruß

    Hey ihr Heimwerker,


    Ich bin draufgekommen, dass es dringendst Zeit wird, unsere Küche zu sanieren. Wir wollten den Kühlschrank erneuern und haben bemerkt, dass dahinter die ganze Wand voller Schimmel ist.


    Jetzt haben wir einen Plan schreiben lassen von einem Möbelhaus und einem Fliesenleger. Die Renovierung erweist sich jedoch als um einiges kostspieliger als erwartet, So viel Geld hab ich nicht auf der Seite und deshalb werde ich mir einen Kredit aufnehmen. Ich brauche das Geld aber so schnell wie möglich, da mir das Möbelhaus ein Ultimatum für das Angebot gestellt hat, das mit dieser Woche endet. Vorschläge?


    Bin dankbar über jeden Tipp!

    Hey,


    du kannst einfach im Internet nach Korrekturlesern recherchieren. Viele bieten das Privat an. Ist evt. auch günstiger. Aber es muss dann auch wirklich jemand verlässliches sein.


    Die bessere und sichere Variante wäre aber, wenn du zu einem Lektor gehst und ein ganzes Lektorat durchführen lässt:

    https://business-and-science.de/lektorat/

    Ist immerhin umfangreicher und wahrscheinlich auch passender für dein Anliegen. Da wird ja nicht nur die Rechtschreibung überprüft, sondern auch die gesamte Sprache (fachlich, grammatikalisch, etc.). Außerdem sind wirkliche Experten dafür zuständig und du kannst dir sicher sein, dass ein erfahrener Profi das gemacht hat.


    LG

    Servus,


    nein, Unterschiede gibt es diesbezüglich keine! Faustregel ist und bleibt, dass man mindestens 20% Eigenkapital in eine Baufinanzierung einbringen sollte. Dabei spielt es zunächst mal keine Rolle, ob man kaufen - egal ob Haus oder Wohnung - oder bauen möchte. Je weniger Eigenkapital zur Verfügung seht, desto schlechter die Kreditkonditionen, d.h. höhere Zinsen, längere Laufzeit usw. Eine Finanzierung mit wenig oder keinem Eigenkapital ist daher nur für Besserverdiener eine sinnvolle Option. Super Informationen zu dem Thema findest du auch unter https://www.kredite.de/immobilienkredit, wenn du noch mehr darüber wissen willst bzw. dich über Vor- und Nachteile schlau machen willst.


    Ich hoffe, dass das deine Frage einigermaßen gut beantwortet! :)

    Hallo!


    Ich habe in den letzten Wochen einige neue Mitarbeiter eingestellt, um genau zu sein sieben Personen.

    Bei uns wurde mit einem Experten die ganze Sache mit den Sicherheitsmaßnahmen bzgl. der DSGVO umgesetzt. Doch die neuen Mitarbeiter würde ich noch einschulen, damit sie für den Datenschutz sensibilisiert werden. Immerhin haben sie tagtäglich mit Daten, z. B. von Kunden, zu tun.


    Da ich dies das erste Mal durchführen werde, würde ich mich um ein paar Tipps freuen, wie ich die Schulungskosten so gering wie möglich halten kann! :-)

    Hallöchen,


    ist wohl von Bank zu Bank unterschiedlich. Mich hat das Thema jetzt auch interessiert und ich habe bei meiner Bank im Internet nachgesehen.

    Sind ganze 1.42€ + 0,75 % vom Betrag. Da würde ich das Geld lieber schon zuhause abheben.
    Oder du hast eine der bestimmten Kreditkarten, mit der man auch im Ausland kostenlos Geld an Automaten beheben kann.
    Ein Freund hatte beispielsweise die Santander 1plus Visa und musste im Urlaub in Europa keine Gebühren zahlen.
    Falls du dich noch mehr zur Bezahlung Behebung von Geld in Spanien informieren willst, schau mal hier: http://www.zahlungsverkehrsfra…ien-geld-abheben-bezahlen


    Schönen Urlaub!

    Ich finde, dass es etwas davon abhängig ist, für was du es brauchst. Fährst du "normal" Fahrrad, oder gehst du auch Mountainbiken? Da könnten sich dann unterschiedliche Beleuchtungen besser eignen, je nach Anwendungszweck.


    Man sollte darauf achten, dass die Beleuchtung nicht nur einfach hell ist, sondern sie sollte die Fahrbahn ausreichend beleuchten können. Bei vielen Lampen ist das Problem, dass sie zwar hell sind, aber nicht weit bzw. breit genug beleuchten. Auch sollte man darauf achten, dass man mit der Lampe nicht den Gegenverkehr blendet.


    Ich habe lieber ein Licht mit Akku. Bei einem Dynamo muss man durch Treten das Licht erzeugen. Tritt man schwächer, ist auch das Licht schwächer. Vielleicht kann dir dieser Artikel weiterhelfen: https://www.radsport-tipps.de/…iner-hellen-fahrradlampe/

    Hey,


    ich persönlich nicht, bin dafür einfach zu altmodisch und lerne Leute gerne im realen Leben kennen.
    Aber wer hat nicht jemanden aus dem Bekanntenkreis, der sich bei einer Datingplattform oder sogar Tinger angemeldet hat?

    Wie heißt es so schön, probieren geht über studieren :D


    Natürlich wird es etwas schwierig, genau Frauen aus Osteuropa kennenzulernen, vor allem auf der Straße.
    Dann hast du sicherlich am meisten Erfolg im Web.
    Habe mal ein bisschen recherchiert und denke, dass diese Seite ganz seriös aussieht, vor allem sind dort hauptsächlich Frauen aus dem Osten zu finden:

    https://best-matchmaking.com/de/ukrainische-frauen/


    GlG

    Hey,


    das ist ganz und gar nicht einfach "nur" eine Kinderkrankheit. Es gibt vielel Erwachsene die (teilweise seit der Kindheit) an ADHS leiden.

    Das Problem bei Erwachsenen ist halt, das viele das gar nicht erkennen. Wer rechnet im Alltag schon damit, auf einen Erwachsenen zu treffen, der unter ADHS leidet? Eben genau darum, weil man denkt, nur Kinder seien davon betroffen.


    Bei Erwachsenen sollte man dabei achten, ob sie unaufmerksam sind. Ein weiteres Zeichen könnte (wie bei Kindern) Hyperaktivität sein, oder Konzentrationsschwierigkeiten sowie impulsive Züge. Bei Unsicherheit kann man hier z. B. einen Selbstcheck machen:

    https://www.fid-gesundheitswissen.de/neurologie/adhs/

    Hey liebe Leute!


    Ich arbeite als Babysitter und war letztens bei einer Familie zuhause, die hatte in der Küche vom Wasserhahn nicht nur direkt heißes und kaltes Wasser, sondern auch einen Knopf für Mineralwasser! Quasi ein Wasserhahn mit eingebautem Sodastream. Wusste gar nicht, dass es sowas gibt.


    Das brachte mich auf die Idee, meinem Chef diesen Vorschlag für unsere Büroküche (sie wird demnächst renoviert) zu unterbreiten. Für Meetings und Kundentermine müssen wir nämlich immer mehrere Mineralwasserflaschen parat haben.


    Weiß jemand von euch, wo ich einen Anbieter für sowas finden kann? Ich würde mich gerne mit allen wichtigen Infos, wie Kosten etc., vorbereiten.


    Freue mich über jegliche Hilfe!

    Tag,


    ich muss dringend ein paar Reparaturen an meiner Garage vornehmen. Die Decke ist undicht und es regnet rein. Dafür fehlt mir aber zurzeit das nötige Kleingeld.
    Was habe ich für Möglichkeiten schnell an Geld zu kommen? Kredit ist ausgeschlossen und von Freunden möchte ich mir ungern Geld leihen.
    Habt ihr Ideen?

    Hallo!


    Sind kürzlich in ein neues Büro gezogen und sind gerade dabei alles in Eigenregie zu sanieren.

    Dementsprechend viel Bauschutt (Holzpaneele, Fensterrahmen, Kleinmöbel, etc.) fällt an. Können wir diese einfach zerkleinern und in den Restmüll werfen?

    Hey,


    ich würde davon abraten. Immerhin ist das nicht so ungefährlich. Meist findet die Installation am Dach ihren Platz, weil man da die beste Sicht hat und sie auch optisch kaum stört. Darum ist der Sicherheitsfaktor beim Hinbewegen und Anschließen auch sehr wichtig. Ohne ausreichende Sicherung sollte man gar nicht daran denken, schon gar nicht, ohne helfende Hände.


    Zudem kann eine fehlerhafte Installation zu Materialschäden führen, denn das richtige Werkzeug wird nicht immer mitgeliefert und die Position muss stimmen. Darum empfehle ich, die Montage vom Profi machen zu lassen.

    Hallo!


    Was ist denn jetzt so schlimm daran, wenn du sie dahingehend noch ein weiteres mal sensibilisierst?

    Ich nehme an, die Rechtsabteilung will einfach sicher gehen, dass die Kletterer auf die möglichen Gefahren direkt von euch hingewiesen wurden. So können sie bei einer Klage nicht behaupten, nichts von den Schwierigkeiten etc. gewusst zu haben. Leuchtet mir schon ein, war das nun zusätzlich verlangt wird.


    Informieren kannst du dich ja bspw. hier: https://www.unterweisung-plus.de/absturzgefahren/

    Einfach die da genannten Maßnahmen noch einmal erwähnen und die Sache hat sich erledigt. Theoretisch.


    Kleiner Tipp von mir: Würde die Gefahren auch im Arbeitsvertrag nennen. Sicher ist sicher. ;)

    Hey,


    ich trage auch eine Brille und kenne das Problem bei der Arbeit nur zu gut. War anfangs auch ratlos und habe mich mit der Zeit damit abgefunden.

    Als mein Vorgesetzter mitbekommen hat, dass die normalen Schutzbrillen bei der Arbeit hinderlich sind und ich immer wieder die Arbeit unterbrechen muss, um sie zu richten, hat er die Sache in die Hand genommen. Nach 2 Wochen kam die erlösende Nachricht, dass man eine Lösung gefunden hat.

    Die Mitarbeiter mit Brille, bekommen eine Schutzbrille mit Sehstärke: https://www.arbeitsschutz-sige…tsbrillen-Schweissermaske

    Sind zwar nicht ganz so billig, aber dem Unternehmen ist es das Wert. Immerhin arbeiten wir dann produktiver.

    Hellow,


    im Grunde hast du sehr viele Möglichkeiten. Diese werden begrenzt durch dein Budget und deine Risikofreude. Wenn du also Objekte gefunden hast, die du dir leisten könntest und möchtest, musst du abschätzen, wie viel dich eine Renovierung oder Umgestaltung kosten würde.

    Wenn du diese Umgestaltung selbst vornehmen kannst und willst, reichen einfache Notizen, während bei Großprojekten ein Bauleiter mitkommen sollte, der die Einschätzung vornimmt. Denn jede Fehleinschätzung kostet dich Geld und kann dir Verluste bescheren.


    No-Gos sind beispielsweise Fundament-Schäden, alte Baustoffe, Schadstoffe oder auch besondere Auflagen der Behörden, die eine Renovierung oder einen Verkauf unnötig erschweren. Ich habe dir hier aber noch etwas herausgesucht: https://www.gevestor.de/immobilien


    Da gibt es noch weitere gute Tipps, die du dir zumindest einmal ansehen solltest, ehe du dich in dein Projekt stürzt.


    Viel Erfolg und Spaß an der Sache!

    Hey Leute,


    ich denke darüber nach, von Zigaretten drehen auf selber stopfen zu wechseln. Denn ich höre immer wieder von allen Seiten, dass es einfach sehr viel günstiger ist. Und das, obwohl man sich noch das Gerät vorher kaufen muss.

    Meine einzige Sorge: Die Zeit! Wie viel Zeit wird das tägliche Stopfen der Zigaretten einnehmen? Da ich die Stopfmaschine ja nicht überall hin mitnehmen kann, muss ich wohl auf Vorrat stopfen.

    Hat wer Erfahrungswerte?

    Hallo!

    Naja, so "runterspielen" würde ich das Thema jetzt nicht. Ich kenne sehr wohl Unternehmen, die bereits abgemahnt wurden, weil sie die DSGVO auf die leichte Schulter genommen und nicht richtig gehandhabt haben. Mit Sanktionen wie Abstrafungen und Bußgeldern ist also sehr wohl zu rechnen. Je nachdem können das 2% oder 4% des Umsatzes des vorangegangenen Geschäftsjahres sein. Hier nachzulesen: https://www.teachtoprotect.de/…igsten-dsgvo-aenderungen/


    Gerade für kleinere Unternehmen können solche Strafen extrem schwerwiegend sein. Deshalb sollte man dem Thema auf jeden Fall die nötige Ernsthaftigkeit entgegenbringen.


    Beste Grüße

    Hallo zusammen!


    Da wir in unserem Handwerk-Service auch bislang immer eine besenreine Übergabe versprachen und einhielten, würden wir gerne wissen, ob man dafür nicht einen Staubsauger für große Flächen bekommen könnte. Der Boden muss nicht glänzen, es sollte aber kein Staub oder grober Dreck herumliegen. Außerdem muss es schnell gehen und das Gerät muss leicht transportierbar sein. Industriesauger wären einerseits zu groß und andererseits auch zu teuer!


    Habt ihr vielleicht einen Geheimtipp?